Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.

James Daniel

 

In der Bibliothek der Grundschule J. H. Pestalozzi finden alle Schüler und Schülerinnen das passende Buch: Ob Forscher, Sportler, Künstler, Träumer oder Witzbolde, alle werden mit einer großen Vielfalt an aktuellen Büchern versorgt. Lesemuffeln und Bücherwürmern steht in unterschiedlichsten Sprachen Lesefutter zur Verfügung. Der kleine, aber feine Raum im ersten Stock lädt zum Verweilen und Schmökern ein.  Regelmäßige Bibliotheksbesuche sind für alle Klassen an der Tagesordnung und fördern die Freude an Büchern und die Lust am Lesen.

IMG 9101

IMG 90582IMG 9097

 

Rund um die Bibliothek finden zahlreiche Aktionen statt; hier nur einige Beispiele:

  • Vorlesestunden
  • Kreative Buchpräsentationen
  • Thematische, fächerspezifische oder fächerübergreifende Projekte
  • Lesefeste Lesetage und –nächte
  • Lesen – das Training
  • Gemeinsames Lesen z.B. von Klassensätzen
  • Autorenlesung

 IMG 9103IMG 9078

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Arbeit in der Bibliothek wird von Lehrpersonen und Schulbibliothekarinnen organisiert und durchgeführt. Das Team von Schulbibliothekarinnen, das sich „das fliegende Buch“ nennt, hat sich die Leseförderung mit Projekten in allen Sprachen und Fächern zum Ziel gesetzt. Es ist auch an anderen Grund- und Mittelschulen in Bozen tätig und ermöglicht so Austausch und Vernetzung. Informationen über Konzept, Rezensionen und vor allem der Online-Bibliothekskatalog sind auf der Webseite des „fliegenden Buches“ zu finden.Bildergebnis für das fliegende buch